Abfahrtzeiten der Sonderzüge zum 14. Dampfloktreffen

(Stand 21.09.2022)

Freitag, 23.09.2022

Zug: "Rampensau" über Tharandter Rampe und Klotzscher Rampe

Ab Dresden Hbf: 14:26 Uhr (Bahnsteig 1)
Tharandt: 14:41 Uhr
An Freiberg: 15:11 Uhr

Ab Freiberg: 15:20 Uhr
Tharandt: 15:47 - 16:11 Uhr
Dresden Hbf.: 16:27 - 16:38 Uhr (Bahnsteig 3, 112 481 verlässt den Zug)
Dresden-Neustadt: 16:44 - 16:46 Uhr
Radeberg: 17:05 Uhr
An Bischofswerda: 17:27 Uhr

Ab Bischofswerda: 18:01 Uhr
Arnsdorf: 18:21 - 18:38 Uhr (Betriebshalt)
Radeberg: 18:45 Uhr
Dresden-Neustadt: 19:06 - 19:08 Uhr
An Dresden Hbf: 19:14 Uhr

Hinweis für alle Reisenden in Dampfzügen

Die Fenster unserer alten Wagen lassen sich öffnen und man kann sich die Akustik der arbeitenden Dampfloks auch mal am offenen Fenster anhören. Dafür empfiehlt sich aber dringend ein Augenschutz, also eine robuste Sonnenbrille, eine Skibrille, oder eine Brille aus dem Baumarkt. Ansonsten können sich kleine Rußpartikel im Auge verfangen, was mitunter äußerst unangenehm ist. Generell ist für die Mitfahrt in Dampfzügen dunkle Kleidung besser geeignet als helle.

 

Samstag, 24.09.2022 tagsüber

Zug: "D378/379 ISTROPOLITAN" Dresden Hbf – Elsterwerda Berlin-Schöneweide Zossen Elsterwerda – Dresden Hbf

Ab Dresden Hbf: 07:58 Uhr (Bahnsteig 2)
An Dresden-Neustadt: 08:02 Uhr (Bahnsteig 5)

Ab Dresden-Neustadt: 08:05 Uhr
An Elsterwerda: 08:44 Uhr (Wasserhalt)

Ab Elsterwerda: 09:14 Uhr
Brenitz-Sonnewalde: 09:35 - 09:45 Uhr (Betriebshalt wegen Bauarbeiten)
Berlin-Schönefeld: 10:49 - 11:20 Uhr (Betriebshalt wegen Bauarbeiten)
An Berlin-Schöneweide: 11:30 Uhr (dann Einfahrt ins Museum)

Ab Berlin-Schöneweide: 15:34 Uhr (davor Ausfahrt aus Museum)
(große Runde durch Berlin)
Berlin-Greifswalder Straße: 15:46 - 15:52 Uhr (Betriebshalt)
Berlin-Blankenburg: 16:00 - 16:04 Uhr (Betriebshalt)
Berlin-Lichtenberg: 16:18 Uhr (Durchfahrt)
Berlin-Schöneweide: 16:26 Uhr (Durchfahrt)
Berlin-Schönefeld: 16:34 - 16:49 Uhr (Betriebshalt wegen Bauarbeiten)
Zossen: 17:07 - 17:22 Uhr (Betriebshalt wegen Bauarbeiten)
An Elsterwerda: 18:23 Uhr (Wasserhalt)

Ab Elsterwerda: 19:04 Uhr
An Dresden-Neustadt: 19:43 Uhr (Bahnsteig 7)

Ab Dresden-Neustadt: 20:01 Uhr
An Dresden Hbf: 20:06 Uhr (Bahnsteig 1a)

Hinweis für alle Reisenden in Dampfzügen

Die Fenster unserer alten Wagen lassen sich öffnen und man kann sich die Akustik der arbeitenden Dampfloks auch mal am offenen Fenster anhören. Dafür empfiehlt sich aber dringend ein Augenschutz, also eine robuste Sonnenbrille, eine Skibrille, oder eine Brille aus dem Baumarkt. Ansonsten können sich kleine Rußpartikel im Auge verfangen, was mitunter äußerst unangenehm ist. Generell ist für die Mitfahrt in Dampfzügen dunkle Kleidung besser geeignet als helle.

 

Samstag, 24.09.2022 Nachtzug

Zug: Dresden Hbf – Cottbus und zurück

Ab Dresden Hbf: 20:08 Uhr (Bahnsteig 1)
Ab Dresden-Neustadt
: 20:19 Uhr (Bahnsteig 6)
Umstieg für Fahrgäste vom "D378/379 ISTROPOLITAN" aus Berlin zum Nachtzug nach Cottbus in Dresden-Neustadt, Bahnsteig direkt gegenüber!
Ortrand: 21:11 - 21:12 Uhr
Ruhland: 21:21-21:24 Uhr
Drebkau: 21:52 - 21:55 Uhr
An Cottbus: 22:13 Uhr

Ab Cottbus: 23:45 Uhr
Ruhland: 00:20 - 00:23 Uhr (Betriebshalt)
Großenhain Cottb. Bf.: 00:49 - 00:52 Uhr (Betriebshalt)
An Dresden Hbf: 01:22 Uhr

Hinweis für alle Reisenden in Dampfzügen

Die Fenster unserer alten Wagen lassen sich öffnen und man kann sich die Akustik der arbeitenden Dampfloks auch mal am offenen Fenster anhören. Dafür empfiehlt sich aber dringend ein Augenschutz, also eine robuste Sonnenbrille, eine Skibrille, oder eine Brille aus dem Baumarkt. Ansonsten können sich kleine Rußpartikel im Auge verfangen, was mitunter äußerst unangenehm ist. Generell ist für die Mitfahrt in Dampfzügen dunkle Kleidung besser geeignet als helle.

 

Sonntag, 25.09.2022 Vormittag

Zug: Tharandter Rampe, Parallelfahrt mit Schau‐Güterzug zwischen Tharandt und Freiberg

Ab Dresden Hbf: 09:27 Uhr (Bahnsteig 1)
Tharandt:
09:43 - 09:53 Uhr
An Freiberg: 10:21 Uhr

Ab Freiberg: 10:37 Uhr
Tharandt: 11:10 - 11:12 Uhr
An Dresden Hbf: 11:30 Uhr

Hinweis für alle Reisenden in Dampfzügen

Die Fenster unserer alten Wagen lassen sich öffnen und man kann sich die Akustik der arbeitenden Dampfloks auch mal am offenen Fenster anhören. Dafür empfiehlt sich aber dringend ein Augenschutz, also eine robuste Sonnenbrille, eine Skibrille, oder eine Brille aus dem Baumarkt. Ansonsten können sich kleine Rußpartikel im Auge verfangen, was mitunter äußerst unangenehm ist. Generell ist für die Mitfahrt in Dampfzügen dunkle Kleidung besser geeignet als helle.

 

Sonntag, 25.09.2022 Nachmittag

Zug: Löbau - Ebersbach

Ab Dresden Hbf: 14:45 Uhr (Bahnsteig 1 oder 2)
An Dresden-Neustadt: 14:50 Uhr

Ab Dresden-Neustadt: 15:00 Uhr
Arnsdorf: 15:21 - 15:32 Uhr (Betriebshalt)
Bautzen: 16:12 - 16:28 Uhr (Betriebshalt)
An Löbau: 16:48 Uhr

Ab Löbau: 16:58 Uhr
An Ebersbach: 17:31 Uhr

Ab Ebersbach: 17:58 Uhr
Wilthen: 18:15 - 18:20 (Betriebshalt)
An Dresden-Neustadt: 19:08 Uhr

Ab Dresden-Neustadt: 19:12 Uhr
An Dresden Hbf: 19:17 Uhr

Hinweis für alle Reisenden in Dampfzügen

Die Fenster unserer alten Wagen lassen sich öffnen und man kann sich die Akustik der arbeitenden Dampfloks auch mal am offenen Fenster anhören. Dafür empfiehlt sich aber dringend ein Augenschutz, also eine robuste Sonnenbrille, eine Skibrille, oder eine Brille aus dem Baumarkt. Ansonsten können sich kleine Rußpartikel im Auge verfangen, was mitunter äußerst unangenehm ist. Generell ist für die Mitfahrt in Dampfzügen dunkle Kleidung besser geeignet als helle.